Individuelle Zusatzleistungen

 

Zusätzlich zu unseren Angeboten bieten wir noch folgende individuellen Zusatzleistungen an:

 

Psychotherapie
Die Gesprächstherapie findet je nach Vereinbarung wöchentlich oder 14-tägig  für je eine Stunde in unserem Therapieraum statt. Die Abrechnung erfolgt individuell nach Leistungsvereinbarung. Ziele und Inhalte der Therapie werden individuell festgelegt. Fr. Dr. Susanne Haller bietet die Therapiestunden bei uns an. Sie hat Diplom-Psychologie studiert und ihre Promotion im Bereich der klinischen Psychologie / Diagnostik - Forschungsmethoden und Evaluation absolviert. Seit 2007 ist sie auch als Kunst– und Gestalttherapeutin / integrative Kunst– und Ausdruckstherapie tätig.

 

Elternberatung
Die Elternberatung findet je nach Vereinbarung 14-tägig für eine Doppelstunde in unserer Einrichtung statt. Sie soll nach Möglichkeit eine Rückkehr des Kindes/ Jugendlichen in die Familie erreichen, diese vorbereiten und die Familie nach der Heimkehr des Kindes begleiten und unterstützen. Frau Christine Auer (Diplompädagogin) führt dieses Angebot durch.

 

Einzelförderung
Die sozialpädagogische Einzelförderung findet einmal wöchentlich für eine Stunde in unserer Einrichtung statt. Sie unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und fördert ihre sozialen Kompetenzen. Frau Christine Auer (Diplompädagogin) führt dieses Angebot durch.

 

Erlebnispädagogik

Im erlebnispädagogischen Setting können verschiedene Themen erarbeitet werden. Die Termine finden das ganze Jahr outdoor in der Natur statt.

Frau Yvonne Rentz ist staatl. anerkannte Erzieherin, Systemische Beraterin und Erlebnispädagogin mit langjähriger Erfahrung in der stationären Jugendhilfe und in der Begleitung von schwierigen Kinder– und Jugendlichen. Sie ist in der Lage maßgeschneiderte Konzepte für  die besonderen Bedürfnisse von einzelnen Kindern und Jugendlichen zu entwickeln.

 

Kunsttherapie

Kunsttherapie unterstützt  Kinder und Jugendliche innerhalb einer geschützten therapeutischen Beziehung über den bildhaft-künstlerischen Ausdruck Unbewusstes ins Bewusste zu bringen. Durchgeführt wird das Angebot von Frau Jendrsczok, sie ist Dipl. Sozialarbeiterin (FH) mit langjähriger Berufserfahrung in der Jugendhilfe, sie hat eine Weiterbildung zur interkulturellen Trainerin und Beraterin und ist Kunsttherapeutin (DAS).

Frau Sarah Jendrsczok bietet die Kunsttherapie wöchentlich für 90 Minuten an.  Sie findet im Einzel- oder Gruppensetting statt.

 

 

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

Tel. 07224 99 5 77 0

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

Unser Internetauftritt

Erfahren Sie hier im Internet alles über unser Angebot.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelisches Mädchenheim Gernsbach e.V. - Datenschutzerklärung